0 0

Hollywood Waterloo

Artikelnummer:

Der Film versucht den Motor zu zeigen der 300 Schauspieler täglich nach Hollywood spült

? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 4 Tage
Als Schauspielerin Bettina Speer einst nach Hollywood kam, um Karriere zu machen, erging es ihr wie den meisten: sie scheiterte. Fünf Jahre später kam sie zurück und investierte ihr Erbe in einen eigenen Spielfilm über ihr eigene Geschichte und spielte sich selbst. Der Film versucht den Motor zu zeigen der 300 Schauspieler täglich nach Hollywood spült und führt der Inszinierung Bettina Speers in die Realität der Traumfabrik. Sieger, Verlierer, Betrüger und Betrogene schildern ihre Erlebnisse. Inhalt: Hunderttausende Schauspieler werden von Hollywood angelockt, wie die Motten vom Licht. Und jeder profitiert davon außer ihnen selbst. Die deutsche Schauspielerin Bettina Speer erlebte einst in Hollywood ihr Waterloo - jetzt will sie sich in Form eines selbstfinanzierten Spielfilm an der Traumfabrik rächen... Realität und Klischees, Verlierer und Superstars vor den aufgetakelten Kulissen von "Bluff-City". (Aus dem Programmheft des Dokumentarfilmfestivals München)

Länge: 89 Minuten auf Betacam SP (Pal), Farbe